• Demo Image

Autoglas

Die häufigste Ursache für Auto-Glasschäden ist Steinschlag: Ein Steinchen wird vom voraus fahrenden Fahrzeug hochgeschleudert und trifft auf die Windschutzscheibe. Durch die hohe Aufprallgeschwindigkeit entsteht ein kleiner Bruch oder ein Krater in der Scheibe, der oft kaum zu erkennen ist.

 

Die Steinschlagreparatur ist in der Regel in 30 Minuten abgeschlossen und das Auto wieder fahrbereit. Dabei wird die schadhafte Stelle mit Spezialharz vergossen. Dies sollte zeitnah erfolgen, bevor Schmutz die Steinschlagreparatur erschwert oder gar vereitelt.

 

Außerdem: Wenn diese beschädigte Stelle nicht frühzeitig repariert wird, kann sich der Schaden immer weiter ausdehnen. Die Scheibe ist großen Beanspruchungen ausgesetzt,etwa Erschütterungen und Temperaturschwankungen. Liegt die Beschädigung in der Randzone der Scheibe, besteht zudem die Gefahr, dass sie zum Rand hin reißt. Die Scheibe muss schließlich ganz ersetzt werden.

 

Die Technik macht auch vor Windschutzscheiben nicht halt. Sie sind in modernen Fahrzeugen mit viel Technik gespickt. Head-Up-Displays und Regensensoren machen den Austausch immer komplizierter. Da muss geschultes Fachpersonal ran. Wir bilden uns hier laufend fort.

 
 

bei Unfall: 08841/6787555